Pilates in the City

YOGA

(aus dem Sanskrit = “verbinden, vereinen“)

Yoga ist ein jahrtausendalter Übungsweg, Körper und Geist als Einheit zu erfahren. Es werden hierbei verschiedene Stellungen (=Asanas) eingenommen, die durch bewusste Tiefenatmung die Gelenke öffnen und die Energiezentren (=Chakren) aktivieren. Die Wirkung beschränkt sich nicht nur auf den muskulären Bereich, sondern gehen weitaus tiefer - sämtliche Organe (Leber, Milz, Darm, Herz, Lunge, Bauchspeichel-, Schild- und Lymphdrüsen) werden stimuliert. Asanas trainieren Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Muskelausdauer. Yoga steigert die Lebensenergie (Prana) und vermittelt ein tiefes Empfinden von Frieden und Harmonie.
Um zu erfahren was Yoga wirklich ist, muss es praktiziert werden! Yoga ist Selbsterfahrung!

YOGA

  • entwickelt die Persönlichkeit,
  • fördert Entwicklung von Achtsamkeit (sich selbst u. anderen
  • gegenüber),
  • beruhigt die Emotionen,
  • verbessert die Beweglichkeit der Gelenke,
  • regt den Herzkreislauf an,
  • erhöht die Konzentrationsfähigkeit,
  • hilft viele chronische Krankheiten zu heilen bzw.
  • diesen vorzubeugen und
  • steigert die Entspannungsfähigkeit.


Der Yogastil, den ich anbiete, ist klassisches Hatha-Yoga (nach Sivananda).
Eine Übunseinheit dauert ca. 90min.